Wandern

Seite ausdrucken

Zum Römerkastell
 
Von Katzenelnbogen zum Römerkastell Holzhausen und zurück (ca. 15 km)
Ausgangspunkt unserer Wanderung ist die Dörsbachbrücke in Katzenelnbogen.

Einkehrmöglichkeiten:
Gaststätte "Einrichschänke", Einrichstraße, Katzenelnbogen
Gasthaus "Zur Krone", Römerberg, Katzenelnbogen
Schlossgaststätte, Römerberg, Katzenelnbogen
Gaststätte „Zur Linde“, Berndroth


Wir überqueren die Brücke in Richtung Rheinstraße (B 274). An der ersten Kurve biegen wir links ab, gehen dann gleich rechts und geradeaus die Bastianstraße hoch. Wo die Asphaltierung der Ortsstraße endet, beginnt der alte Höhenweg "Hessenstraße", dem wir von nun an bis zum Römerkastell folgen. Oberhalb von zwei Fischteichen nehmen wir den Weg, der halbrechts an einer Hecke vorbei zum Waldrand führt. Wir bleiben auf ihm, wandern stetig bergan bis an das Berndrother Feld, dann weiter den Waldrand entlang. Wir überqueren einen geteerten Weg, marschieren aber geradeaus weiter durch das Feld, kommen auf die jetzt überwachsene alte Kleinbahntrasse und gehen auf unserem Weg neben der Trasse geradeaus in den Wald. Bald erreichen wir die Bundesstraße 274, überqueren sie und gehen links um das kleine Gehölz auf der anderen Seite des Bundesstraße herum, bis wir wieder auf die Straße stoßen. Hier gehen wir über die Straße und nehmen den Weg, der zwischen Forsthaus und Waldeslust nach Süden führt. Am Waldrand entlang erreichen wir die Straße Rettert-Rother Hof, überqueren sie und gehen auf der anderen Seite geradeaus zum Wald hoch. Wir folgen der Hessenstraße weiter bis zur Schutzhütte nach der zweiten Senke. Hier biegen wir nach links ab. Nach wenigen Schritten erreichen wir die Mauern des Römerkastells Holzhausen (Führung möglich, Tel. 06486/6566). Nach Besichtigung des Kastells nehmen wir den Weg, der direkt am Kastell unten entlang führt, folgen ihm und treffen nach etwa 200 m auf einen breiten Querweg, dem wir nach links bergab folgen. Am Waldausgang treffen wir wieder auf die Hessenstraße, biegen aber von ihr sogleich am Waldrand rechts ab. Wir folgen dem Weg am Waldrand bis zu einer Straße und gehen auf dieser Straße rechts weiter bis zum Rother Hof und weiter nach Berndroth. In Berndroth wenden wir uns am Dorfgemeinschaftshaus nach rechts, dann nach wenigen Schritten nach links von der Dorfstraße ab. Wir folgen dem geteerten Weg bis zur Höhe. Hier wenden wir uns nach rechts, gehen bis zur Waldecke, nehmen dort den Weg, der schräg in den Wald führt und folgen ihm. Am Wolfskopf vorbei und am nächsten Wäldchen entlang erreichen wir die Fischteiche, dann den Talhof und schließlich Katzenelnbogen. 

https://www.ich-geh-wandern.de/search

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK