Wandern

Seite ausdrucken

Kemel-Limburger-Straße
 
Von Reckenroth nach Laufenselden über die Kemel-Limburger-Straße (ca. 10 km)

Wir parken unseren PKW in Reckenroth am Dorfgemeinschaftshaus. Es liegt am Ausgang des kleinen Dörfchens in Richtung Michelbach und B 54. Sie können Ihren Wagen im Hof des Dorfgemeinschaftshauses oder an dem Weg, der sich auf dem Höhenrücken etwa 50 m oberhalb des Dorfgemeinschaftshauses entlangzieht, abstellen. Dieser Weg ist die alte Kemel-Limburger-Straße, ein Höhenweg, der schon in frühester Zeit benutzt wurde. Ihm folgen wir bergan in südwestliche Richtung. Ehe der Weg bei den Wochenendhäusern in den Wald eintritt, haben wir von der Höhe aus einen sehr schönen Blick über die Taunusberge bis zum Taunuskamm. Wir folgen dem Weg weiter in den Wald und erreichen nach etwa 400 m die Straße von Laufenselden zum Aartal. Wir überschreiten die Straße und folgen geradeaus der alten Straße auf der Gegenseite. Wo der Weg den Waldrand berührt, folgen wir ihm weiter geradeaus durch den Wald, dann am Sportplatz vorbei und weiter durch das Feld. Geradeaus durch den Wald erreichen wir die Straße von Laufenselden zur B 260. Der Straße folgen wir etwa 200 m bis zur nächsten Senke und biegen dort nach rechts von der Straße ab. Wir folgen dem sanft ansteigenden Waldweg bis zum Waldrand und wenden uns hier nach links. Wir gehen am Waldrand entlang bis zur Senke und biegen dann rechts ab. Nach kurzer Strecke erreichen wir am Hupperter Friedhof den Talweg am Dörsbach, dem wir talabwärts folgen, bis der Weg an einem Parkplatz den Bach überschreitet. Wir folgen diesem Weg weiter und erreichen in wenigen Minuten Laufenselden. In Laufenselden gehen wir die Hauptstraße entlang bis zur Kreuzung, dann rechts an der Apotheke vorbei Richtung Berndroth. Am Friedhof biegen wir nach rechts ab. Der Weg steigt bald wieder an, läuft dann halbrechts an den Häusern entlang und weiter am Südrand des Flugplatzes. Hinter dem Flugplatzgebäude folgen wir dem Weg geradeaus in den Wald. Nach kurzer Strecke erreichen wir das Reckenrother Feld. Auf einem geteerten Weg kommen wir nach Reckenroth und zum Ausgangspunkt.

https://www.ich-geh-wandern.de/search

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK