Der Einrich A-Z

Seite ausdrucken


Eintraege - von
Bezeichnung
Märchenwald
 

Der Märchenwald in Burgschwalbach (Spielplatz und Erholungsgelände) ist ganzjährig geöffnet. Die Benutzung ist kostenlos.

Für die Reservierung einer Hütte wenden Sie sich bitte an Familie Wolf, 06430/7038 oder 0178-2876124.

Mittelfischbach - Ortsgemeinde
 

129 Einwohner. 350 m ü. NN.

Mittelfischbach wird 1348 erstmals erwähnt und gehörte zum Vierherrischen, ging aber immer nach Klingelbach in die Kirche. Hier kann man die unseligen Zeiten der deutschen Kleinstaaterei ganz besonders gut verfolgen. Um 1700 wohnten in Mittelfischbach sieben Fanilien, die alle hessen - darmstädtisch leibeigen waren und damit eigentlich in das hessen – darmstädtische Amt Katzenelnbogen gehörten. Das Dorf aber war vierherrisch und der Gerichtsort Marienfels. Das Zuständigkeitsgerangel der Herren machte den Einwohnern das Leben oft schwer.

Ortsbürgermeister
Herbert Wöll
Wickengarten 15
Tel. 06486/8593


Museen
 

Einen Museumsführer erhalten Sie bei der Verbandsgemeinde, Burgstraße 1, 56368 Katzenelnbogen.

Museen:

Emser Bergbaumuseum "Steigerhaus"
Emser Hütte 2
Bad Ems
02603/14665

Öffnungszeiten:
April bis September - Sonntag, Dienstag bis Freitag von 14-17 Uhr und Oktober bis März - Mittwoch und Freitag von 14 Uhr

Eintritt frei


Geologisches Freimuseum Bettendorf
Nastätterstraße
56355 Bettendorf
06772/5134 oder 06772/94624

Öffnungszeiten:
Freimuseum ständig geöffnet, Mineraliensammlung nach Vereinbarung


Keramikmuseum Westerwald
Lindenstraße
56203 Höhr-Grenzhausen
02624/946010

Öffnungszeiten:
täglich von 10 bis 17 Uhr außer Montags


Heimat- und Bergmuseum Esterau
Rathaus
56379 Holzappel
06439/7542

Öffnungszeiten:
Sonntag von 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung


Museum und Geburtshaus von Nicolaus August Otto
Erfinder des Viertaktmotors
Holzhausen a. d. H.
06772/7242


Einricher Heimatmuseum
Einrichmuseum
Stiftstraße 5
56368 Katzenelnbogen
www. einrichmuseum.de


Dauerausstellung der Malerin Rodica Rumpf
Heckenstraße 1
56368 Biebrich
06486/1013

Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung


"Leben und Arbeiten"
56355 Nastätten
06722/3210

Seit 1983 fürs Museum gesammelt, aufgearbeitet und dargestellt, werden Sie in 4 Stockwerken auf 1000 qm Fläche in das Leben und Arbeiten der Vorfahren zurück versetzt.

Öffnungszeiten:
Montag und Freitag von 9:30 bis 11:30 Uhr und Sonntag von 13:30 bis 17:00 Uhr


Loreley Besucherzentrum St. Goarshausen
06771/91010

Öffnungszeiten:
täglich von 10-18 Uhr


Puppenstubenmuseum
Hauptstraße 2
Zimmerschied
02608/526

Öffnungszeiten:
Samstag, Sonntag und Feiertage von 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung

Eintraege pro Seite
Seite von