Radwandern

Seite ausdrucken

Liebe Wander- und Radfahrfreunde,
holt euch den Einricher Wandertaler!

Mit unserem Wanderführer möchten wir Sie zur Spurensuche im Einrich einladen. Wir versprechen einen Ausflug in eine traumhafte Landschaft zu freundlichen Menschen und laden vor, nach oder während der Tour in unsere ausgezeichneten Gasthöfe ein.

Der Einrich hat ganzjährig Saison:
• Hier hat jede Jahreszeit ihre Reize
• Hier ist der Gast zu jeder Zeit König


Bevor sie losziehen noch einige Hinweise:

Wanderkarte
Wir empfehlen die topographische Karte 1:25000 des Naturparks Nassau.
Erhältlich im örtlichen Buchhandel. Hier sind auch die Wanderparkplätze dargestellt.

Für Radtouren empfehlen wir den Radführer „Rhein-Lahn by bike“, erhältlich bei der Verbandsgemeinde und im örtlichen Buchhandel.

Für größere Touren empfehlen wir die Regiolinie. Sie fährt vom Rhein (St. Goarshausen) bis zur Lahn (Diez). Niederflurbusse ermöglichen einen bequemen Radtransport.
Wanderparkplätze mit markierten Wanderwegetafeln

Entlang der Aar
 
Entlang der Aar von Diez nach Katzenelnbogen
Strecke:
Diez - Oberneisen - Hahnstätten - Rückershausen - Dörsdorf - Katzenelnbogen

Länge:
Insgesamt 19 km

Streckenbeschaffenheit:
Die Strecke verläuft auf einem asphaltierten Radweg entlang der Aar. Nur von Rückershausen nach Dörsdorf ist ein langer, anstrengender Anstieg zu bewältigen.

Karte:
Deutsche Radtourenkarte 30 und 31, Haupka-Verlag, Bad Soden/Taunus
Ausführliche Beschreibung der Tour in Rhein-Lahn-Taunus by bike, Bouvier Verlag Bonn 2000

Nahverkehr:
Busverkehr zwischen Diez und Katzenelnbogen (u.a. Regiolinie 3800)


Geschichtlicher Rundkurs
 
Ein geschichtlicher Rundkurs durch den Einrich
Fahrräder:
Sie können Fahrräder bei Radsport Bodenheimer, Berghausen, leihen, 06486/8835.

Radführer
Der Radwanderführer „Rhein-Lahn by bike“ mit interessanten Tourenvorschlägen ist bei der Verbandsgemeinde, Burgstr. 1, Katzenelnbogen, erhältlich

Strecke:
Katzenelnbogen - Schönborn - Hof Bärbach - Hof Habenscheid - Wasenbach -Gutenacker - Bremberg - Attenhausen - Hunzeler Wald - Pohl - Obertiefenbach - Rettert - Berndroth - Dörsdorf - Allendorf - Katzenelnbogen

Länge:
Insgesamt 43 Kilometer

Streckenbeschaffenheit:
Sehr starke Anstiege nach Gutenacker und Bremberg, aber auch nach Rettert; Strecke größtenteils auf gut befahrbarem Untergrund

Karte:
Deutsche Radtourenkarte 30 und 31, Haupka-Verlag, Bad Soden/Taunus
Ausführliche Beschreibung der Tour in Rhein-Lahn-Taunus by bike, Bouvier Verlag Bonn 2000

Nahverkehr:
Busverbindungen: Zwischen Katzenelnbogen und Schönborn verkehrt ein Überland-Bus (Regiolinie 3800) bis nach Diez.


Westlicher Taunus
 
In den westlichen Taunus nach Miehlen und Nastätten
Strecke:
Katzenelnbogen - Dörsdorf - Rettert - Holzhausen - Obertiefenbach - Miehlen - Nastätten

Länge:
Insgesamt 23 Kilometer

Streckenbeschaffenheit:
Strecke mit einigen schwierigen Steigungen; größtenteils auf asphaltierter Wegstrecke, aber auch Teilstücke auf schotterigem Untergrund und Waldwegen.

Karte:
Deutsche Radtourenkarte 30 und 31, Haupka-Verlag, Bad Soden/Taunus
Ausführliche Beschreibung der Tour in Rhein-Lahn-Taunus by bike, Bouvier Verlag Bonn 2000

Nahverkehr:
Zwischen Katzenelnbogen und Nastätten verkehrt die Regiolinie 3800 mit Anbindung nach Diez bzw. St. Goarshausen.